[ deutsch ]
Assoziationen der Gefühle

Innerlicher Schmerz verfolgt von Neidischen Blicken der Trübseeligkeit
Verbunden durch den Atem der Natur, das ewig und verschleiert ist
Durch Facetten reiche Merkmale und Eigenschaften
Die allein durch einen einfachen Gedanken mit Veränderung geprägt ist.
Diese Änderungen hat jeder vor sich, beispielhaft liegt es in unseren Gefühlen.
Jedes Lebewesen führt es mit sich mit aber nicht alle nehmen es wahr.
Schau mir in die Augen und sag ob du es fühlst ohne Qualen und leiden kannst du es nicht meiden.
Die sucht der triebhaften Verführung der Machtausübung, verleiht uns die blinde Bevormundung für alles,
Sozusagen die fiktive Vorstellung allmächtig zu sein.
Sprengt die grenzen übernimmt die Macht, macht sie gleichwertig für alle die es nie haben gedacht.
Mit voller Pracht sehnen wir uns nach Freiheit und unserem Dasein,
Wie schon Novalis vermag zu sagen: „Es ist die grösste Kunst ich Selbst zu sein”.
Ein Hauch von Bescheidenheit gibt uns für einen Moment die kindliche Unschuld zurück,
Bis wir von unseren eiskalten egoistischen Absichten auftauen.

by www.eagleofair.org © 2000-2006